Sachsen-Anhalt vernetzt
Link verschicken
 

Projekt Eierpappenhaus (23.04.2021)

Zur Osterzeit brachten unsere Kinder viele Eier und auch Eierpappen mit. In unserer Werkstatt hatten wir außerdem schon jede Menge Eierschachteln.

Wir stellten fest, dass viele Kinder gerne bauen, z.B. mit Baustein, Stäben, Matten etc..Fast täglich werden auch Butzen aus Decken und Kissen gebauzt. Wir überlegten, was wir mit den Schachteln machen könnten - dann die Idee - ein Papphaus.

Alle brachten noch mehr Eierschachteln mit.

Manchmal wussten wir nicht gleich, wie wir bauen sollten und mussten durch Ausprobieren zur besten Lösung kommen. Wir begannen mit Kleister, aber fanden es dann besser, mit Klebepistole zu arbeiten.

Jedes Kind brachte sein eigenes Talent mit ein. Während einige ständig bauten, falteten andere oder machten Kleber drauf. Als "unser Haus" fertig war, waren die Inneneinrichter tätig.

Gemeinsam entstand ein tolles Bauwerk, in dem sich jeder einbrachte und alle Bildungsbereiche einbezogen wurden.

Das ganze Projekt wurde so zu einem echten Gewinn für unsere Gruppe bzw. Gruppenraum.



[Alle Schnappschüsse anzeigen]