Sachsen-Anhalt vernetzt
Link verschicken
 

Corona-Hygieneplan

Ergänzung zum Hygieneplan KITA „Schwalbennest“ gem § 36 Infektionsschutzgesetz

Überarbeitet am 01.04.2022

 

Die Kindertagesstätte "Schwalbennest" ist im Regelbetrieb von 6:30 bis 17:00 Uhr geöffnet.

 

Reinigung

  • täglich mehrfache Reinigung der Hand-Kontaktflächen, Tische und Türklinken werden von den einzelnen pädagogischen Mitarbeitern in den eigenen Gruppen durchgeführt
  • Toilettensitze, Töpfchen, Wickelauflagen, Armaturen und Waschbecken werden nach jeder Nutzung vom pädagogischen Personal mit einem mit Desinfektionsmittel getränkten Einmaltuch und durch eine prophylaktische Scheuer-Wisch-Desinfektion gereinigt

 

Hygiene

  • Gründliches Händewaschen der Kinder nach Betreten der Einrichtung, nach Toilettengängen, vor und nach Mahlzeiten, nach der Nasenreinigung und zwischendurch bei Bedarf
  • Handtücher werden wöchentlich gewechselt
  • Benutzte Papiertaschentücher werden in einem Papierkorb mit Tüte und Deckel entsorgt
  • Erwachsene verzichten auf Körperkontakt, Abstandsregeln werden beachtet

Raumnutzung

  • Genutzte Räume werden regelmäßig durchlüftet, hilfreich ist hier der Einsatz von CO2- Ampeln.
  • Bei Nichtnutzung: 5-10 min intensiver Luftaustausch über weitgeöffnete Fenster und Türen (Querlüftung)
  • Bei Lüftung auf eine intensive Aufsicht achten!

 

Eingewöhnung

  • Findet vorzugsweise am Nachmittag statt
  • Eltern betreten die Einrichtung mit 3G- Nachweis und Maske

 

Schutz des Personals

  • Eingangstür dient als Schleuse
  • Es sind feste „Schleuser“ eingeteilt
  • Eltern und andere Dritte haben zum Schutz des Personal einen Mund Nasen-Schutz zu tragen. 3G Regel wird eingehalten
  • Bei wissentlichem Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person muss sofort der Träger/Leiter informiert werden